Paritätischer NRW verabschiedet neun Leitsätze für mehr Inklusion

Erstellt von am Jul 4, 2013 in Inklusionsblog | Keine Kommentare

Die neun Leitsätze zur Inklusion des Paritätischen NRW (mehr als 3000 Mitgliedsorganisationen) sollen den konkreten Rahmen setzen, die vielen bereits bestehenden guten Ansätze in der Praxis zu unterstützen, aber auch Träger und Mitarbeiter zum Weiterentwickeln anzuregen. Der Verband wünscht sich hier gestaltende Mitglieder, die sich aktiv und öffentlich für eine uneingeschränkten Teilhabe aller Menschen an der Gesellschaft, ungeachtet ihrer Fähigkeiten und Beeinträchtigungen, ihrer Herkunft, Religion, Hautfarbe, sexuellen Orientierung, ihres Geschlechts, ihres Alters etc. einsetzen. Betroffene sind dabei gleichzeitig Expertinnen und Experten in eigener Sache, die in den Prozess einbezogen werden.

Ausführlicher Informationen und die Leitsätze als barrierefreies Dokument gibt es hier: http://www.paritaet-nrw.org/content/e40307/e42319/e45613/

 

Antwort hinterlassen