Neuausrichtung des SGB IX und des Leistungserbringungsrechts: Kobinet-Interview mit Silvia Schmidt

Erstellt von am Jun 17, 2013 in Inklusionsblog | Keine Kommentare

Die behindertenpolitische Sprecherin der SPD Bundestagsraktion verweist darauf, „dass eine Neuausrichtung der Eingliederungshilfe notwendig und überfällig ist und mit einer Reform des SGB IX und des Leistungserbringungsrechts einhergehen muss. Ein Bundesteilhabegesetz darf kein Sparpaket auf dem Rücken der Betroffenen werden, sondern muss eine inhaltliche Neuausrichtung beinhalten, die der UN-Konvention wirklich Rechnung trägt“.

Das gesamte Interview ist hier abrufbar: http://www.kobinet-nachrichten.org/de/1/nachrichten/26913/Inklusion-ist-Investition-die-sich-f%C3%BCr-alle-auszahlt.htm

Antwort hinterlassen