Thüringen diskriminierungsfrei! Öffentliche Tagung am 8. Mai 2013 in der Thüringer Staatskanzlei

Erstellt von am Mai 6, 2013 in Inklusionsblog | Keine Kommentare

In der Verfassung des Freistaats Thüringen heißt es: „Niemand darf wegen seiner Herkunft, seiner Abstammung, seiner ethnischen Zugehörigkeit, seiner sozialen Stellung, seiner Sprache, seiner politischen, weltanschaulichen oder religiösen Überzeugung, seines Geschlechts oder seiner sexuellen Orientierung bevorzugt oder benachteiligt werden. Menschen mit Behinderung stehen unter dem besonderen Schutz des Freistaats.“

Vor diesem Hintergrund lädt Michael Panse (Generationenbeauftrager und zentraler Ansprechpartner für Antidiskriminierung in Thüringen) zur Tagung „Thüringen diskriminierungsfrei!“ in die Thüringer Staatskanzlei ein.

Die Einladung ist hier im PDF-Format abrufbar: http://www.thueringen.de/imperia/md/content/bzg/einladung-8.mai_2013.pdf

Antwort hinterlassen