Fraktion DIE LINKE. bietet Möglichkeit zur öffentlichen Diskussion über Inklusion im Thüringer Landtag

Erstellt von am Mai 9, 2013 in Inklusionsblog | Keine Kommentare

Am 8. Mai 2013 konnten sich Bürgerinnen und Bürger an einer öffentlichen Diskussionsrunde über Inklusion bei der Linksfraktion im Thüringer Landtag beteiligen. Bodo Ramelow (Fraktionsvorsitzender DIE LINKE. im Thüringer Landtag) verwies in diesem Zusammenhang darauf, dass möglichst viel öffentliche Beteiligung im Vorfeld parlamentarischer Entscheidungen gewährleistet werden sollte. Dinah Radtke, Mitbegründerin des Zentrums für Selbstbestimmtes Leben Behinderter (ISL e.V.), hatte die Aufgabe die Diskussion mit einem Impulsvortrag zur UN-Behindertenrechtskonvention zu eröffnen.

Die gesamte Veranstaltung ist hier als Video auf YouTube abrufbar: https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=vrbKqyYy5DU#!

Es bleibt zu hoffen, dass sich die weiteren Fraktionen im Thüringer Landtag an dieser Form der öffentlichen Beteiligung ein Vorbild nehmen.
 

 

 

 

Antwort hinterlassen